Danke Walter

Wohl dem Verein, der Mitglieder wie Walter Leder in seinen Reihen hat. Seit 72 Jahren. Es ist, wenn man ihn fragt, ‚sein‘ Turnverein, dem er seit 72 Jahren angehört. Irgendwann hat er mal den Finger gehoben, als es um die Übernahme einer Aufgabe ging, gewählt, wie meistens der Fall, ohne Gegenstimme. Gewählt fürs Leben, sozusagen. Und ehrenamtlich, klar. Heute ist Walter 94. 94! Immer noch hat er, mit Unterstützung seines Sohnes, die Mitgliederverwaltung unter seinen Fittichen. Irgendwie sind wir also alle mal über Walters Schreibtisch gegangen.

 

Vor drei Wochen hat Walter etwas sehr Seltenes feiern dürfen, die Gnadenhochzeit mit seiner Frau Johanna. 70 Jahre ist er mit ihr verheiratet, durch Dick und Dünn gegangen. Seine Frau hat die vielen Aufgaben und Ämter, die Walter im Turnverein und auch anderswo innehatte, mitgetragen. Anders wäre das auch nicht gegangen. Und was wünscht man sich als Walter – von Freunden gefragt – zum Fest der Gnadenhochzeit? „Ich habe alles, bin für mein Alter noch ziemlich gut beieinander und zufrieden. Geschenke brauche ich nicht mehr, es sei denn eine kleine Spende für den Erhalt der Sporthalle des Turnvereins.“ Darüber würde er sich freuen. Irre. Bewundernswert. Übrigens ist eine Spende von mehreren hundert Euro zusammengekommen, großzügig aufgestockt durch den Jubilar selber. Danke Walter, für Alles. Wir sind froh, dass es Dich gibt. Noch möglichst lange.


 Tischtennis

Vier Aktive des TV Kotthausen erhielten dieser Tage von Abteilungsleiter M. Nedell Ehrenurkunden und - nadeln des Westdeutschen TT-Verbandes (WTTV) überreicht. Für 40 Jahre Aktivenzeit bekam Wolfgang Hilse die Silberne Spielernadel, mit jeweils der Bronzenen Spielernadel wurden Andreas Vach, Hermann Müller und Stefan Kluge ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!


Yoga-Fitness   ist am 08.09.2022 gestartet

Weitere Infos könnt ihr hier bekommen.



 Wandern & Grillen: nach zweijähriger Pause wanderte die Tischtennisabteilung wieder...

Nach zweijähriger Pause war es am 11. Juni mal wieder soweit: ein kleines Klübchen aus der TT-Abteilung traf sich für eine interessante Wanderung mit anschließendem Grillen am Anbau der Sporthalle. Wie immer hat's allen Beteiligten Spaß gemacht. Hier geht es weiter...